TV im Bretagne-Urlaub

Es gibt viele Gründe für das dringende Bedürfnis auch im Ferienhaus in der Bretagne nicht auf sein geliebtes Fernsehen verzichten zu müssen. Daneben gibt es ebenso viele Gründe für die Haltung, gerade in dieser Hinsicht Enthaltsamkeit praktizieren zu wollen. Für alle diejenigen, denen letzteres Urlaubskonzept dann doch zu weit geht, hier eine kurze Beschreibung der französischen Fernsehlandschaft, insbesondere unter Berücksichtigung derjenigen, denen die Sprache Molieres nicht so geläufig ist.
Genauso wie in Deutschland gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die begehrten Signale auf den Bildschirm zu zaubern und in jedem Ferienhaus hat der jeweilige Vermieter einer anderen Lösung den Vorzug gegeben.

Kabel-TV
Privatwirtschaftlich organisiert, haben sich die Kabel-Anbieter der Maxime der Wirtschaftlichkeit gebeugt und ihr Netz lediglich in den größeren Orten ausgebaut, sodass man auf dem Lande nicht in den Genuss dieses Angebots kommen kann. Und die meisten Ferienhäuser befinden sich nun einmal außerhalb der Ballungszentren.

Satelliten-TV
Die meisten Ferienhäuser werden an Feriengäste unterschiedlichster Herkunft vermietet: Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Schweiz, Italien… Da sich die Programme der verschiedenen Länder auf den unterschiedlichsten Satelliten befinden, ist es ein aussichtsloses Unterfangen, jeden zufrieden stellen zu wollen, sodass die meisten Vermieter dieses gar nicht erst versuchen und dabei auch gleich die Investition in einen Sat-Schüsselpark einsparen.
Im Übrigen sind die Satelliten-Schüsseln in der Bretagne sowieso längst nicht so verbreitet, wie etwa in Deutschland: Einer der Gründe ist, dass nur wenige französische Programme kostenlos verfügbar sind und auch diese in den nächsten Jahren verschwinden werden. Die digitale Ausstrahlung erfolgte in Frankreich von Anfang an nur verschlüsselt, sodass nicht nur ein Decoder gekauft werden muss, sondern auch ein Abonnement zu bezahlen ist. Darüber hinaus missfällt es vielen Ferienhaus-Besitzern, ihr in jahrelanger Arbeit mit viel Liebe renoviertes Natursteinhaus mit einer Alu-Schüssel zu verzieren.

Antennen-TV
Genau 5 Sender gibt es über die Antenne auf den Schirm : TF1, 2, 3, M6 und Arte. Natürlich alle auf französisch und ohne Untertitel, man ist schließlich in Frankreich.

DVB-T
Seit 2007 auch in der Bretagne verfügbar, hat die französische Variante namens TNT (télévision numérique terrestre) immer mehr Freunde gefunden, nicht zuletzt, da die Preise der Decoder stark gesunken sind und man seine alte Antenne weiterhin benutzen kann. So trifft man die Decoder auch immer häufiger in Ferienhäusern an und kann sich dort über 15 und mehr französisch-sprachige Sender freuen. Da Arte zweisprachig ausgestrahlt wird, kann man die meisten Decoder mit 2 oder 3 Klicks davon überzeugen, den deutschen Sprachkanal wiederzugeben oder alternativ Untertitel einzublenden, falls man den Klang der frz. Sprache genießen möchte und trotzdem verstehen will, was da so vor sich geht.

Kein-TV
Ja, auch das gibt es ! Viele Vermieter stehen auf dem Standpunkt, dass man im Bretagneurlaub anderes zu tun hat als fernzusehen und sparen sich die entsprechenden Ausgaben. Denn mit der Bereitstellung eines Fernsehgerätes und einer Antenne ist es nicht getan. Nicht nur die Rundfunkgebühr muss jährlich gezahlt werden, sondern auch das französische Gegenstück zur GEMA, die SACEM, möchte finanziert sein, sodass da mehrere 100 Euro im Jahr zusammenkommen. Es handelt sich nach Auffassung der SACEM nämlich um eine öffentliche Bereitstellung urheberrechtlich geschützten Ton- und Bildmaterials zu kommerziellen Zwecken, sodass die Rechteinhaber einen Anspruch auf Vergütung haben. Und die Büros der SACEM sollen ja auch geheizt werden…

Ein Ferienhaus mit Satelliten-Antenne und mehreren Empfängern findet man bei „Bretagne mit Herz“. Hier gibt es also mehrere deutsche Sender und auch ein bisschen französisches Pay-TV. Die Vermieter des Ferienhauses PSC561 in Plouescat meinen eben, dass der in nur 200m Entfernung liegende Strand zwar der Schönste der Gegend ist und tagsüber ausreichend Urlaubsfreuden bereitstellt, aber auch dass der eine oder andere wohl den zusätzlichen Komfort des Satelliten-Empfangs zu schätzen weiß.

Für weitere Informationen über dieses Ferienhaus klicken Sie einfach hier.

0 Antworten zu “TV im Bretagne-Urlaub”


Die Kommentarfunktion ist zur Zeit deaktiviert.