Brest – Bretagne Städteporträts – Teil 2

Brest - Djiggi Bodgi - Fotolia.com

Brest - © Djiggi Bodgi - fotolia.com

Die französische Hafenstadt Brest ist mit rund 143.000 Einwohnern die größte Stadt der westlichen Bretagne. Sie entstand aus einem befestigtem Stützpunkt zum Küstenschutz.
Da Brest direkt am Meer liegt, herrscht ein gemäßigtes Seeklima, das heißt, die Sommer sind eher kühl und die Winter sind eher mild.

Brest ist eine alte Stadt, die ca. 1240 entstand, daher kann man mehrere historische Bauwerke besichtigen, unter Anderem das „Château“, eine stattliche Festung mit Blick auf den Marinehafen.

Hafen Brest

Hafen Brest - © S.Perbandt

In einem der Türme befindet sich das Museum „Musée de la Marine“ mit einer umfangreichen Sammlung zur Geschichte des Hafens und der Marine.
Das „Océanopolis“ ist ein sehr beliebter Anziehungspunkt für die ganze Familie. Der Erlebnispark zum Thema Ozean ist mit seinen 42 Aquarien in verschieden Größen und seiner Ausstellung über Flora und Fauna eine echte Attraktion. Dort kann man ganz problemlos den ganzen Tag verbringen, vor allem, wenn es doch mal regnen sollte.

Brücke Brest - © D.Luzy - fotolia.com

Jedes Jahr im Herbst findet in Brest das Kurzfilmfestival „Festival européen du film court de Brest“ statt. Mit dem Festival Atropolis kann man außerdem noch einen weiteren Höhepunkt im Jahr erleben. Beim Festival Astropolis dreht sich alles um elektronische Musik.  In diesem Jahr wird es am 31.07.2010 stattfinden.

À propos Festival: Der berühmte Schauspieler und Winnetou-Darsteller Pierre Brice stammt ursprünglich aus Brest.
Und zum Schluss noch ein Geheimtipp für alle Schokoladen-Liebhaber: Einen Besuch in der Schokolaterie „c.chocolat“ darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Eventuell wird sogar eine Führung angeboten (manchmal vom Chef höchstpersönlich), die einen bis hinter die „Kulissen“ des Schokoladen-Geheimnisses führt, das Probieren der unglaublichsten Leckereinen inklusive!

0 Antworten zu “Brest – Bretagne Städteporträts – Teil 2”


  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben